Nachhilfe in Sachen Sex





Hat sich die Erwartung an explizite Szenen seit "50 Shades of Grey" verändert?

blackdagger.jpg
Teil Neununddrölfzig des Romantasy-Welterfolges Black Dagger

recherche.pngNachtrag Ende März 2013

Ich denke, dass ich dieses Mal nicht darum herum kommen werde, in ein bis zwei Szenen intimer zu werden. Als ich diesen Plan meiner Agentin Julia Abrahams mitteile, entscheidet sie sofort, dass ein wenig Weiterbildung und Nachhilfe nicht schaden kann. Sie verspricht mir also, bei unserem nächsten Treffen ein paar Black Dagger Bücher mitzubringen. Ich kenne die Serie nicht, aber das Autorenprofil bei amazon verrät mir über die Autorin: „Inzwischen gilt J. R. Ward in den USA als eine der besten Autorinnen von mystisch angehauchten erotischen Liebesgeschichten.“

Na gut, dass klingt zumindest nach einer, die es gut macht. Ich bin ja gespannt.