Titel für Projekt "K"


Sollte das Buch wider Erwarten einen dieser Titel tragen, bin ich dafür nicht verantwortlich!

formelles.pngNachtrag Ende April 2013

Das Kind braucht einen Namen, und so läutet meine Lektorin das Titel-Brainstorming ein. Mir fällt eine Menge Blödsinn ein. Was haben wir bisher?

Ein Haus, einen Wolf(f), Wald, Katzen, Märchen. Wie wäre es mit „Ein Häuslein steht im Walde“ oder „Die ungestiefelte Katze“? Ich könnte Merle in Petra umtaufen und es „Petra und der Wolf“ nennen oder „Merle und die sieben Zwergkatzen“ (dann fehlen noch vier) oder „Die kleine Merle-Jungfrau“ (so sie eine wäre).

Aus mir wirklich (!) unerklärlichen Gründen musste ich die Tage an den Titel „Haus ohne Hüter“ (von Heinrich Böll) denken. Vielleicht wäre „Haus ohne Worthüter“ ja eine tolle Idee?

Äh…Nein!

Geschrieben: ca. 200 Seiten