Ab jetzt: Aktuell!

Rechts im Bild: Wolf mit Korb, in dem natürlich Wein und Kuchen für die Großmutter sind!

Bildrechte: Jutta Stegers Photography (www.juttastegers.de)

formelles.pngDas Lektorat geht Ende November heimlich, still und leise zu Ende. Ich gebe den Text mit einer Länge von 354 Seiten ab, wobei einige davon neuen Seitenumbrüchen geschuldet sind. Für die Testleser: Es ist der weniger stimmungsvollere, aber logischere Schluss. Eben jene Logik und geringere Erklärungsbedürftigkeit geben den Ausschlag.

Große neue Umwälzungen gibt es nicht. Ein paar Aspekte sind deutlicher formuliert und fließen in neu geschriebene Szenen ein, ein paar andere erfahren kleine Bedeutungsverschiebungen. Ein paar Diskussionen hier, ein paar kritische Anmerkungen dort, doch insgesamt läuft alles glatt. Noch einmal: herzlichen Dank an Momo Evers!

Was kommt: Ich bekomme irgendwann Anfang nächsten Jahres die Druckfahnen. Die Vertreter ziehen Anfang des Jahres los – denn ja: auch Verkaufszahlen spielen eine Rolle. Der Verlag plant eine Lesung auf der Buchmesse Leipzig, und am 01. April ist es soweit: „So finster, so kalt“ erscheint. Und im Forum www.leserunden.de der wunderbaren Susanne Kaspers wird es eine Leserunde geben.

Allen Leserinnen und Lesern ein gutes, erfolgreiches und traumhaft schönes Neues Jahr!